/ Aktuelles vom Tag

„Unsere Aufgabe: schützen, bergen und begleiten!“

Pfarrer Johannes Mann spricht sich gegen assistierten Suizid aus.

Einem Menschen die Hand halten, ihn nicht alleine lassen in den letzten Tagen seines Lebens. Medizinische Linderung verschaffen: Dafür stehen Hospize in Deutschland. Doch sollten sie auch Menschen unterstützen, die selbst Ihrem Leben ein Ende setzen wollen?

Nein, meint Pfarrer Johannes Mann. Er ist Vorsteher der Lazarus-Diakonie in Berlin und sieht in seiner Arbeit den Auftrag, sich für das Leben trotz allen Leids einzusetzen. Oliver Jeske hat mit Johannes Mann gesprochen.


Banner zum Schwerpunktthema Endlichkeit



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren