/ Aktuelles vom Tag

Das Radio als Hoffnungsbringer

Die Sendung „Hope for Yemen” bringt neue Hoffnung in ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land.

Schon seit 2014 herrscht im Jemen Bürgerkrieg. Das Land ist zerrüttet, die Versorgungslage schlecht. ERF Partner TWR will Hoffnung zu den Menschen im Jemen bringen. Das tun sie seit 2020 mit der Sendung „Hope for Yemen“. Hörerrückmeldungen zeigen: Viele Jemeniten schalten interessiert ein und werden neu ermutigt. Einige hören so zum ersten Mal von Jesus Christus. Rebecca Schneebeli von ERF GlobalHope berichtet über das Projekt.


Banner ERF GlobalHope



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren