/ Aktuelles vom Tag

Das Ende ist der Anfang

Warum Christen Grund zur Hoffnung haben – auch im Angesicht des Todes.

Sarah-Melissa Loewen (Foto: Carsten Meier / ERF Medien)
Sarah-Melissa Loewen (Foto: Carsten Meier / ERF Medien)

In den letzten Wochen haben wir uns hier bei ERF Plus intensiv mit dem Thema „Endlichkeit“ beschäftigt. Ein Thema, das vor allem um das Ende des Lebens kreist. Der Tod gehört zwar irgendwie zum Leben dazu, aber ihn richtig zu begreifen, das fällt schwer. Mancher hat vielleicht sogar Angst vor dem eigenen Tod. Und viele fühlen sich beim Gedanken daran hilflos und ringen um die richtigen Worte.

Melissa Loewen hat in einem Radio-Essay nach Worten gesucht für das, woran Christen glauben: Dass der Tod nicht das Ende ist, sondern eine Tür, durch die wir in die Ewigkeit gelangen. Diese Perspektive verändert beides: die Sicht auf den Tod – und die Sicht auf das Leben.


Banner zum Schwerpunktthema Endlichkeit



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren