/ Aktuelles vom Tag

„Wenn die Liebe Trauer trägt“

Britta Laubvogel über letzte Worte in der Sterbephase.

Was tun, wenn ein Mensch in der letzten Phase seines Lebens angekommen ist, und er in seiner Krankheit austherapiert ist? Die Autorin Britta Laubvogel hat darüber zusammen mit einem Mediziner ein Buch geschrieben. Es richtet sich an die Betroffenen selbst, aber auch an Menschen, die als Fachleute und Freunde dem Sterbenden und seinen Angehörigen zur Seite stehen.

Britta Laubvogel berichtet im ERF unter anderem darüber, welchen Gewinn sie und ihr Mann, der unheilbar an Krebs erkrankt war, aus einer bewussten Phase des Abschiednehmens und Zurückerinnerns gezogen haben.


Banner zum Schwerpunktthema Endlichkeit





Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren