/ Aktuelles vom Tag

Zweite Chance für jeden

Eine interaktive Radiosendung ermutigt Zulu-Kinder, die oft als Halb- oder Vollwaise aufwachsen.

Schon seit vielen Jahrzehnten strahlt ERF Partner TWR die Audioreihe „Gespräche am Fluss“ in Afrika aus. Sie will Kindern aus schwierigen Lebensverhältnissen Hoffnung und Orientierung geben.

Auch in der Sprache der Zulu gibt es dieses Programm. Kombiniert mit Live-Sendungen, Veranstaltungen und Wettbewerben in Schulen und Gemeinden ermutigt es Zulu-Kinder aus Südafrika, die oft als Halb- oder Vollwaisen aufwachsen.

Aufgrund von Corona mussten in 2020 fast alle geplanten Veranstaltungen abgesagt werden. Nichtsdestotrotz erreichen das Team viele dankbare Rückmeldungen, zum Beispiel die der 14- bis 15-jährigen Thandi.

Claudia Schmidt von ERF GlobalHope berichtet.

Banner und Link ERF GlobalHope



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren