/ Aktuelles vom Tag

Cybergrooming bleibt eine Gefahr

Am 1. April tritt die Reform des Jugendschutzgesetzes in Kraft.

Kinder dürfen keinen Alkohol trinken. Und ein Ferienjob in den Nachtstunden ist auch tabu. Jugendschutz ergibt ohne Zweifel Sinn.

Der Deutsche Bundestag hat eine Reform des Jugendschutzes beschlossen. Am 1. April tritt sie in Kraft. Sie soll Kinder und Jugendliche vor Übergriffen Krimineller im Internet schützen.

Doch das neue Gesetz scheint gegen das sogenannte Cybergrooming nichts ausrichten zu können. Oliver Jeske berichtet.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren