/ Aktuelles vom Tag

„Ich bin die Wahrheit!“

Ist der christliche Absolutheitsanspruch heute noch zeitgemäß – oder einfach nur arrogant und intolerant?

Was ist Wahrheit? Ist das nicht Ansichtssache? Gibt es nicht ganz viele Wahrheiten bzw. hat nicht jeder seine eigene? – Vor diesem Hintergrund ist es schon eine steile Aussage, wenn Jesus von sich selbst behauptet: „Ich bin die Wahrheit!“ (vgl. Johannes 14,6). Das war damals schon anstößig und ist es heute auch noch.

Prof. Dr. Matthias Clausen ist Theologischer Referent des Instituts für Glaube und Wissenschaft in Marburg sowie Professor für Evangelisation und Apologetik an der Evangelischen Hochschule Tabor. Er erklärt, wie Jesus seine Behauptung eigentlich gemeint hat – und wie Christen sie heute mit guten Gründen vertreten können.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren