/ Aktuelles vom Tag

Hilfsangebote sichtbar machen

Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen macht deutlich: Hilfe muss schnell zugänglich sein.

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Seit 40 Jahren nutzen Menschenrechtsorganisationen diesen jährlichen Gedenk- und Aktionstag, um auf Missstände hinzuweisen. Inwieweit die Coronakrise zu einem Anstieg an häuslicher Gewalt geführt hat, wird aktuell noch diskutiert. Sonja Kilian von ERF GlobalHope gibt einen Überblick über aktuelle Berichte und Zahlen. Vor allem aber zeigt sie auf: Infos über Hilfsangebote müssen breiter gestreut werden, damit Betroffene wissen, an wen sie sich wenden können.
 

Women of Hope



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren