/ Aktuelles vom Tag

„Christen sind am stärksten betroffen!“

Beauftragter der Bundesregierung beklagt steigende Verletzung der Religionsfreiheit.

Beten, einen Gottesdienst besuchen ohne Angst vor Nachteilen … keine Frage: Religionsfreiheit ist wichtig. Die deutsche Bundesregierung hat mit Markus Grübel einen extra Beauftragten für Religionsfreiheit. Er hat seinen 2. Bericht über die weltweite Situation in Sachen- Glaubens und Gewissensfreiheit vorgestellt und beklagt dabei das unveränderte Leid von Christen im Irak sowie der Uiguren in China. Doch es gibt auch Hoffnungszeichen. Oliver Jeske hat mit Markus Grübel darüber gesprochen.

Link zur GlobalHope-Seite über verfolgte Christen



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren