/ Aktuelles vom Tag

Gewitter im Gehirn

Der „Tag der Epilepsie“ macht aufmerksam auf Menschen mit besonderen Herausforderungen.

Von jetzt auf gleich startet ein Gewitter im Gehirn, der Mensch verliert die Kontrolle. Für manche Epileptiker ist das nahezu Alltag. Aber wie geht man mit dieser Krankheit und den damit möglicherweise aufkommenden Ängsten um?

Vor diese Frage sieht sich auch Birgit Kober gestellt. Sie ist mehrfache Weltmeisterin im Kugelstoßen und Speerwerfen, hat auch mehrere Goldmedaillen bei Paralympics erkämpft. Und: Birgit Kober ist Epileptikerin. Wie sie mit dieser Krankheit klar kommt, verrät Karin Goll.

Ein hilfreiches Video zum Umgang mit Menschen, die einen epileptischen Anfall erleiden, hat der Schweizerische Epilepsie-Verband erstellt.
 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren