/ Aktuelles vom Tag

Ein Tag für Heldinnen

Der „Tag der Schwangeren“ will Frauen Danke sagen, die etwas ganz Besonderes sind.

Bisher ist der 1. Oktober kein besonderer Tag. Doch nach dem Willen des Vereins Pro Femina und seinem Projekt 1000plus könnte sich das über kurz oder lang ändern. 2018 hat dieser Verein den 1. Oktober zum „Tag der Schwangeren“ erklärt. Über den Sinn und Zweck dieses Tages hat sich Stephan Steinseifer mit Caroline Stollmeier unterhalten. Sie ist bei Pro Femina für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren