/ Aktuelles vom Tag

„Endlich wieder zurück an der Schleifmaschine!“

Wie Menschen mit Behinderung die Corona-Krise erleben.

Kein Händeschütteln, keine Umarmung und bitte nicht die Maske vergessen: für Menschen mit Behinderung sind die Hygienevorschriften in der Corona-Krise nicht immer  verständlich. Doch viele sind froh, nach dem langen Lock-Down nun wieder zurück an den Arbeitsplatz gehen zu können. Auch in Kleinwachau bei Radeberg: in den Werkstätten im Epilepsiezentrum wird wieder gehämmert und gesägt.

Allerdings nicht ohne Schwierigkeiten: die Hygieneauflagen sind gewöhnungsbedürftig und auch die  Auftragslage hat sich verschlechtert. Regina König hat Produktionsleiter Oliver Mehlhorn über die Schulter geschaut. 


Banner zum Schwerpunktthema Gesundheit



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren