/ Aktuelles vom Tag

„Freiwilligkeit ist gut, aber viele alte Menschen sind gestorben“

Wie Schweden die Corona-Krise erlebt.

Ganz Europa befindet sich im Corona-Lockdown. Ganz Europa? Nein! Ein von unbeugsamen Schweden bevölkertes Land hört nicht auf, dem Corona-Virus Widerstand zu leisten – allerdings leider mit gemischtem Erfolg.

Sara Ahlbom ist Pastorin in Schweden. Eigentlich stammt sie aus Finnland, lebt aber schon seit vielen Jahren in Schweden.

Mit ihren 76 Jahren gehört sie selbst zur Risikogruppe. Sie begrüßt zwar das Konzept der Freiwilligkeit in Bezug auf Abstands- und Hygieneregeln. Doch viele ältere Menschen sind gestorben. Denn die Pflegekräfte sind häufig schlecht ausgebildet und haben keine Schutzkleidung.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren