/ Aktuelles vom Tag

Corona: Keine Gefahr für Freiheit und Demokratie

Der DDR-Bürgerrechtler Markus Meckel über die Maßnahmen der deutschen Politik in der Pandemie.

Wir können wieder einkaufen gehen, Gottesdienste feiern und uns in eingeschränktem Rahmen mit Freunden treffen. Die massiven Kontaktbeschränkungen der letzten Monate haben uns wohl vor Schlimmerem in der Corona-Krise bewahrt.

Und doch gibt es Stimmen, die diese Maßnahmen kritisieren. „Zu überzogen“ und „Unsere Demokratie gefährdend“ – so oder ähnlich lauten die Kommentare. Oliver Jeske hat darüber mit dem DDR-Bürgerrechtler Pastor Markus Meckel gesprochen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren