/ Aktuelles vom Tag

„Berühren kann man nicht mit Plastik“

Deutscher Ethikrat plädiert dennoch für mehr Robotik in der Altenpflege.

Ein Milchkaffee am Morgen vollautomatisch zubereitet. Und anschließen dreht der Saugroboter schon die erste Runde durch die Küche. Keine Frage: Moderne Technik kann das Leben wirklich angenehmer machen. Doch sollte alles, was Ingenieure und IT-Experten ersinnen, auch Umsetzung in der Praxis finden?

Der Deutsche Ethikrat hat sich mit der Frage beschäftigt: Welchen Stellenwert sollten Roboter zukünftig in der Pflege alter Menschen bekommen? Der Vorsitzende des Ethikrats Peter Dabrock und die Alterswissenschaftlerin Adelheid Kuhlmey sehen große Chancen in der Pflege-Robotik und bewerten dennoch die persönliche Beziehung zwischen Patient und Pfleger hoch. Oliver Jeske berichtet.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.