/ Aktuelles vom Tag

Bischofswahl in Sachsen: „Wir sind keine Konkurrenten“

Nach dem polarisierenden Rücktritt des als konservativ geltenden Landesbischofs Rentzing stellen sich jetzt drei Kandidaten der Öffentlichkeit vor.

Sie konkurrieren um ein Amt – strahlen aber gute Laune und Harmonie aus: Tobias Bilz, Ulrike Weyer und Andreas Beuchel. Und das scheint auch ihr Programm zu sein: keine polarisierenden Statements, sondern Frieden schaffen innerhalb der sächsischen Kirche. In dieser Woche stellen sie sich der Öffentlichkeit vor, Regina König war gestern in Dresden dabei. Über ihre Eindrücke hat Ute Heuser-Ludwig mit ihr gesprochen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren