/ Aktuelles vom Tag

„Die Christenverfolgung hat kontinuierlich zugenommen“

Hintergründe zum Weltverfolgungsindex 2020 von Open Doors.

Weltweit leiden Millionen Christen unter Verfolgung. Zu den Ländern, in denen die Christenverfolgung am höchsten ist, gehören Nordkorea, Afghanistan und Somalia. Das christliche Hilfswerk Open Doors gibt alljährlich den Weltverfolgungsindex heraus, um auf die Lage der Christen in diesen Ländern aufmerksam zu machen. Katja Völkl sprach mit Markus Rode, dem Leiter von Open Doors, über die Hintergründe.


Weitere Beiträge zum Thema


 



Kommentare

Von Moni S. am .

Vielen Dank für diese Sendung. Ich war bei Anhörungen des BAMF dabei und habe die Methoden daher direkt kennengelernt. Bei Konvertiten dauerten diese Verhöre, denn Anhörungen kann man dazu nicht mehr sagen, i.d.R. etwa doppelt so lang. Die Fragen waren hinterhältig, die Dolmetscher kannten z.B. nicht die christlichen Feste und übersetzten vieles abgeschwächt. Ich habe viele Ablehnungsbescheide gelesen, die dies bezeugen. Es ist unfassbar, wie Deutschland mit diesen Menschen umgeht und die mehr


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.