/ Aktuelles vom Tag

„Wir sind keine Helden“

Verfolgte Christen berichten beim Open Doors-Tag über Leben mit eingeschränkten Menschenrechten.

Das christliche Hilfswerk Open Doors veranstaltet von Himmelfahrt, 30.05., bis Samstag, 01.06., in der dm-Arena in Karlsruhe ein Informationswochenende, auf dem sich die Besucher über die Arbeit von Open Doors informieren können. Sie treffen dort aber auch Menschen, die wegen ihres christlichen Glaubens verfolgt werden und lernen die Herausforderungen und Spannungen kennen, unter denen diese Menschen stehen, und wie ihnen in dieser Situation der Glaube an Jesus Christus dennoch hilft. Das berichtet der Leiter von Open Doors, Markus Rode, im Gespräch mit Andreas Odrich und erklärt auch, wie Menschen sich in Deutschland für verfolgte Christen in anderen Ländern einsetzen können.


Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

 

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.