/ Aktuelles vom Tag

70 Jahre Grundgesetz – Anlass zum Feiern?

Die Leipziger sagen: ja!

Ein runder Geburtstag steht ins Haus, doch Partylaune scheint nicht aufzukommen: „70 Jahre Grundgesetz“ – was die junge Bundesrepublik 1949 feierte, scheint vielen Deutschen heute selbstverständlich. Anders in Leipzig: in der Messestadt ist ein großes Geburtstagsfest geplant – offenbar bundesweit die einzige Grundgesetzparty, die von Bürgern organisiert wird. Künstler, Unternehmer, auch Kirchengemeinden machen mit.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Christoph M. am .

Das Grundgesetz legt fest, welche Stadt die Hauptstadt ist und wie die Bundesflagge aussieht. Zur Sprache unseres Landes schweigt es. Initiativen, dies zu ändern, gab es schon mehrere, auch im Bundestag von einzelnen Parteien [1]. Nun, wenn Parteien derartige Forderungen erheben, ist die reflexartige Reaktion anderer Parteien natürlich Ablehnung. Aber: Nicht weniger als 85 Prozent der Deutschen sind für die Verankerung der deutschen Sprache im Grundgesetz [2]; Zeit für einen überparteilichen mehr


Das könnte Sie auch interessieren