/ Aktuelles vom Tag

1.600 Milliarden Euro Rüstungsausgaben – und nun?

Friedensaktivisten stellen NATO an den Pranger, bleiben aber realpolitische Perspektive schuldig.

1,6 Billionen – also 1.600 Milliarden Euro sind richtig viel Geld. Eigentlich ein unvorstellbar großer Betrag. Soviel haben alle Staaten weltweit im letzten Jahr in ihre Armeen investiert, sagt das Friedensforschungsinstitut Sipri. Nun ist diese Dimension an sich schon bedrohlich genug und spricht fast für sich. Die Friedensaktivisten Michael Müller, Alexander Neu und Lucas Will haben dennoch gemeinsam zu diesen Zahlen in Berlin Stellung bezogen. Welchen Beitrag sie zur Diskussion leisten, fasst Oliver Jeske zusammen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren