/ Aktuelles vom Tag

Chemnitz redet!

Christen laden ein zu „Tischgesprächen“ rund um Themen wie Sicherheit, Identität und Heimat.

Wie keine andere Stadt stand Chemnitz im vergangenen Sommer in den Schlagzeilen: nach dem gewaltsamen Tod eines Deutsch-Kubaners, mutmaßlich verübt durch einen Migranten, schlugen die Wogen hoch. Chemnitz wurde zum Schauplatz rechtsgerichteter Demonstrationen und innerhalb weniger Wochen gingen zehntausende Menschen auf die Straße, auch um für Weltoffenheit und Toleranz einzutreten. Zu Ruhe gekommen ist die Stadt noch immer nicht – betonen Christen aus verschiedenen Konfessionen. Deshalb laden sie jetzt ein zu Gesprächsabenden unter dem Leitwort „Erzähl mir was dich bewegt“. Am Mittwoch war der Auftakt, Regina König war dabei.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren