/ Aktuelles vom Tag

„Die Welt ist in den Wechseljahren“

ARD-Journalist Markus Spieker wagt mit seinem Buch „Übermorgenland“ eine Weltvorhersage.

Markus Spieker (Foto: M. Spieker)
Markus Spieker (Foto: M. Spieker)

Bestimmt kennen Sie diesen Mann aus Fernsehschalten nach Berlin: Markus Spieker hat viele Jahre für die ARD aus der Hauptstadt berichtet, zuletzt leitete er das ARD-Studio in Südasien. Zurück in der Heimat hat er im vergangenen Jahr ein Buch auf den Markt gebracht: „Übermorgenland“. Darin wagt er eine Weltvorhersage und sieht das christliche Abendland zwischen Chancen und Risiken. Zum Start ins neue Jahr werfen wir einen Blick ins „Übermorgenland“ - Regina König hat mit dem ARD-Journalisten gesprochen.

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren