/ Aktuelles vom Tag

Verfolgten Christen Solidarität erweisen

Ein Fackelzug durch Wien.

Rückblick 2018: Am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, haben christliche Organisationen in Wien und in Bregenz Fackelzüge durchgeführt. Hunderte Teilnehmer hatten dabei auf die Situation verfolgter Christen aufmerksam gemacht und dazu aufgefordert, sich für Religionsfreiheit einzusetzen. Ein Beispiel, wie Christen für ihre Glaubensgeschwister einstehen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren