/ Aktuelles vom Tag

Wenn Kunsthandwerk und Herzensglauben sich verbinden

In der „Bergmännischen Krippe“ in Annaberg erzählen Holzfiguren voller Leidenschaft die Weihnachtsgeschichte.

Eine Reise ins Weihnachtsland Erzgebirge steht für viele im Advent im Kalender. Hier drehen sich meterhohe Pyramiden, hier leuchten die Schwibbögen in den Fenstern. Und die traditionsreiche Bergarbeiterstadt Annaberg kann mit einer weltweit einzigartigen Attraktion aufwarten: in der kleinen Bergkirche direkt am Marktplatz wartet die Bergmännische Krippe auf ihre Gäste. Regina König hat sie sich angesehen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren