/ Aktuelles vom Tag

Wir sind eine lernende Kirche

EKD will sich stärker um sexualisierte Gewalt, Medien und Jugend kümmern.

Der Einsatz digitaler Medien, eine Zuspitzung kirchlicher Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene sowie der Umgang mit sexuellem Missbrauch in Gemeinden und diakonischen Einrichtungen – darum will sich die Evangelische Kirche in Deutschland, kurz EKD, in Zukunft verstärkt kümmern. Das haben die 120 Mitglieder des Kirchenparlaments, also der EKD-Synode , im CongressCentrum Würzburg beraten.  Die EKD vertritt 21,5 Millionen Mitglieder von Flensburg im Norden bis Berchtesgaden im Süden. Dazu wurden Fonds und Forschungsprojekte angeschoben. Heute geht die  am Sonntag begonnene Tagung zu Ende. 

Moderator Stephan Steinseifer spricht darüber mit Andreas Odrich, der in Würzburg dabei war, wie wegweisend und hilfreich die angeschobenen Projekte wirklich sind.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.