/ Aktuelles vom Tag

Die Würde eines jeden Menschen verteidigen

Schweigemarsch Berliner Christen anlässlich der Judenpogrome vor 80 Jahren

Der 9. November ist ein besonderes Datum in der deutschen Geschichte. Mit ihm verbindet sich nicht nur der Tag des Falls der Berliner Mauer. Vor 80 Jahren entbrannten im gesamten damaligen Deutschen Reich Hassorgien gegen jüdische Mitbürger. Mit einem Schweigemarsch gestern haben die beiden großen Kirchen in Berlin daran gedacht. Oliver Jeske war für uns vor Ort.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.