/ Aktuelles vom Tag

Tausend neue Welten

Die Spielemesse in Essen

Schon gleich bei der morgendlichen Eröffnung gibt es Gedränge. Kinder und Erwachsene wollen zur Spielemesse in Essen. Genauer gesagt zu den Internationalen Spieltagen „Spiel“, der weltweit größten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele . Besucher aus Kanada, Aussteller aus Indonesien und Polen.  Die Fans der Leitmesse „Spiel“ kommen aus aller Welt. Sieben Hallen nimmt die Veranstaltung mittlerweile in Anspruch, das sind insgesamt rund 80.000 Quadratmeter, auf denen sich über 1100 Verlage verteilen. In diesem Jahr soll es 1.400 Neuheiten geben. Es wird ein neuer Messerekord erwartet. 2017 waren es rund 182.000 Spielebegeisterte. Katja Völkl hat sich auf der Spielemesse umgesehen.

Noch bis Sonntag, 28. Oktober, läuft die Spielemesse auf dem Gelände der Messe Essen. Die Türen der „Spiel“ öffnen sich täglich um 10 Uhr. Tageskarten kosten 13 Euro (Erwachsene), zehn Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte) und sieben Euro (Kinder bis zwölf Jahre).



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.