/ Aktuelles vom Tag

Freude erleben

Ein Besuch in Taizé.

„Ein Leben in Gemeinschaft kann ein Zeichen dafür sein, dass Gott Liebe und nur Liebe ist“ – mit diesen Worten hat Roger Schutz, besser bekannt als „Bruder Roger“ zu erklären versucht, was ihn vor vielen Jahren zur Gründung der ökumenischen Lebens- und Glaubensgemeinschaft „Taizé“ bewogen hat. „Bruder Roger“ ist schon vor einiger Zeit verstorben – doch seine Gemeinschaft gibt es nach wie vor – und sie übt auf Menschen jeden Alters eine ungebrochene Anziehungskraft aus.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.