/ Aktuelles vom Tag

Wo Ehrenamtliche fremde Geschenke öffnen

Die „Weihnachtswerkstatt“ von „Weihnachten im Schuhkarton“.

Weihnachtsgeschenke vor Heiligabend auspacken … und dann auch noch welche, die einem gar nicht selbst gehören. Wo gibt’s denn sowas? Die Antwort lautet: bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Jedermann kann hier einen Karton voll kleiner Geschenke für ein Kind packen, das sonst leer ausgehen würde. Aber vorher müssen die Kartons noch kontrolliert werden, damit es keine Probleme bei Zoll gibt. Und das geschieht in der Weihnachtswerkstatt in Berlin.

Achtung, Einladung: Noch bis 16. Dezember sucht die Weihnachtswerkstatt ehrenamtliche Helfer. Einen halben Tag Zeit mitbringen, und dabei sein. Vielleicht sind Sie ja zum Adventsbesuch in Berlin, oder Sie wohnen ohnehin um die Ecke. Einfach anmelden und mitmachen. Hier klicken: Weihnachtswerkstatt Falls Sie dieser Beitrag auf die Idee gebracht, dann erzählen Sie es in der Weihnachtswerkstatt gerne weiter.


 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren