/ Aktuelles vom Tag

Unterschiede zwischen Ost und West nach 27 Jahren Deutscher Einheit

Die Regierungsbeauftragte Iris Gleicke zieht Bilanz.

Iris Gleicke Pressebild (Foto: SPD)
Iris Gleicke (Foto: SPD)

Der Generation der unter 30-jährigen muss man schon mühsam erklären, was vor fast 28 Jahren in Deutschland passiert ist: Der Fall der Berliner Mauer, die Überwindung der deutschen Teilung: Ein Wunder! Doch noch immer sind die Lebensverhältnisse in Ost und West unterschiedlich. Die scheidende Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Iris Gleicke, hat ein letztes Mal Bilanz gezogen. Aus Berlin berichtet Oliver Jeske.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren