/ Aktuelles vom Tag

„Marktplatz Reformation“

Im Gespräch: Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig.

Martin Luther – taugt er als Wirtschaftsfaktor und Investitionsmotor? Ja, so Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig. Als bekennender Protestant setzt er allerdings noch andere Hoffnungen in das 500-jährige Reformations-jubiläum. Regina König hat den SPD-Politiker im Sächsischen Landtag getroffen.


Hier geht es zu einem aktuellen Calando Beitrag mit Martin Dulig!



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren