/ Aktuelles vom Tag

Berlin trauert

Gedenkgottesdienst in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Berlin steht unter den Nachwirkungen des Terrors. Vorgestern Abend war ein Attentäter mit einem geraubten LKW in einen Weihnachtsmarkt in Berlin-Charlottenburg gerast. Die Folge: 12 Tote und 48 Verletzte. Gestern Abend nun trauerte die Hauptstadt. Berliner Bürger und Politiker aus der ganzen Bundesrepublik kamen in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche zusammen. In unmittelbarer Nähe zum Ort des Geschehens. Oliver Jeske berichtet.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren