/ Lesezeichen

An die Quellen der Sehnsucht (1/2)

Gastfreundschaft als Lebensstil.

Zeit und Empathie sind die Wurzeln der Gastfreundschaft. Dazu gehört auch die Bereitschaft, sich unterbrechen zu lassen – was keine leichte Kunst ist. Wer großzügig lebt, wird Engel beherbergen und reich beschenkt werden, schreibt der Pfarrer und Songpoet Andy Lang in seinem Buch: „An die Quellen der Sehnsucht.“

Zur Verlagshomepage:
Kreuz Verlag


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren