/ Lesezeichen

Das Glück hat lange Ohren (1/4)

„Gott schickte mir einen Esel“

„Manchen schickt Gott einen Engel, mir schickte er einen Esel“, sagt die Autorin Rachel Anne Ridge. Als ihr kleines Kreativ-Unternehmen immer weniger Aufträge bekommt – macht sich die Künstlerin große Sorgen um die Zukunft ihrer Familie. Inmitten der Krise steht plötzlich ein verängstigter, verletzter Esel in ihrer Einfahrt. Sie adoptieren den Streuner. Durch ihren Esel lernt Rachel Anne Ridge wertvolle Lektionen über das Leben und den Glauben. Eine bezaubernde, wahre Geschichte.

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren