/ Lesezeichen

Was mein Hirtenhund mich lehrte (1/2)

mit Phillip Keller

Phillip Keller baut sich seine eigene Schaf-Farm auf Vancouver Island in Kanada auf. Als Hütehund erwirbt er einen Border Collie, ein wildes, misstrauisches Tier. Mit viel Geduld und Verständnis gewinnt er das Vertrauen der Hündin. Für Philip Keller ein Gleichnis für Gott, den guten Hirten.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren