/ Jerusalem, Samarien und die Welt

Schafe, Fische und fromme Christen

Der Färöer Johann P. Johannesen sieht Mission als Auftrag für die Erben der Wikinger.

      
  © Johan Petur
Johannesen/
OM Faröer

Mehr als ein Drittel der Bevölkerung auf den entlegenen Inseln sind ganz bewusst Christen. Der Faröer Johann Pétur  Johannesen hat schon als Kind im Elternhaus Gebet für die Weltmission miterlebt. Heute engagiert sich der studierte Lehrer für junge Leute. Er ermöglicht ihnen Kurzeinsätzen in Osteuropa und anderswo. Er sieht Mission an als einen Auftrag auch für die modernen Erben der Wikinger. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren