/ Glaube global

Als Christ verfolgt – und bewahrt!

Erfahrungen in Nigeria und im Sudan.

Zum 11. Mal fanden Anfang März im mittelhessischen Braunfels die "Tage der verfolgten Gemeinde" statt. Zwei der Referenten: Petr Jasek und Reverend Stephen Baba. Ihre Beiträge sind in dieser Ausgabe von Glaube global zu hören: Petr Jasek berichtet über die 14 Monate, die er unschuldig in einem Gefängnis im Sudan verbracht hat; Stephen Baba erzählt davon, dass trotz vieler Widerstände die Zahl der Christen in Nigeria wächst - und es Hoffnung für dieses Land gibt.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren