/ Glaube global

Ich habe die Kleider des Feindes abgelegt

Eine junge Somalierin träumt von Jesus.

Sonja-Kilian-und-Mirjam
Sonja Kilian und Mirjam (Foto: Privat)

Wie eine Sklavin lebt die junge Somalierin Mirjam (Ps) in der Familie von Verwandten in Djibouti. Tagsüber schuftet sie im Haushalt, abends liest sie im Koran und sucht Hilfe bei Allah. Eines Nachts träumt sie von Jesus. Sonja Kilian hat Mirjam in Afrika getroffen und sich ihre beeindruckende Geschichte erzählen lassen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren