/ Glaube - erlebt, gelebt

Die „Gute Nachricht“ für den Balkan

Ferdinand Sadak macht für seine Landsleute von Deutschland aus kroatische Radiosendungen.

Als Nachkomme deutscher Einwanderer wächst Ferdinand Sadak im ehemaligen Jugoslawien auf. Seit 1969 lebt er in Deutschland und engagiert sich für seine Landsleute. Über 30 Jahre ist er beim ERF Redakteur für fremdsprachige Radiosendungen. In dieser Ausgabe von Glaube - erlebt, gelebt erzählt er Simone Nickel davon.

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren