/ Glaube - erlebt, gelebt

Sehnsuchtsreise durch Asien

Birgit Eggert reist mit einem umgebauten Krankenwagen von München nach Kathmandu.

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens reist Birgit Eggert mit ihrem Mann quer durch Asien. Mit einem umgebauten Krankenwagen fahren sie 1972 von München nach Kathmandu. Auf ihrer abenteuerlichen Reise lernen sie Moslems, Buddhisten und Hindus kennen. Ihr Ziel ist der Sri Aurobindo Ashram in Südindien, ein klosterähnliches Meditationszentrum. Birgit Eggert erzählt, wo sie schließlich inneren Frieden gefunden hat.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren