/ Glaube - erlebt, gelebt

Leben ohne Kurzzeitgedächtnis

Nach einer massiven Hirnblutung verliert Theo Jäger das Kurzzeitgedächtnis.

Theo und Ute Jäger (Foto: Markus Pletz)
Ute und Theo Jäger (Foto: Markus Pletz)

Als Theo Jäger wieder aus dem Koma aufwacht, erkennt er seine Frau und seine gemeinsame Tochter nicht mehr. Laufen, Lesen, Rechnen – alles muss er wieder neu lernen. Doch das ist schwierig, denn sein Kurzzeitgedächtnis funktioniert nicht mehr. Früher war er die starke Schulter für seine Frau Ute, jetzt hängt alles an ihr. Oft fühlt sie sich wie eine Alleinerziehende mit Mann. 

 

Banner zum Schwerpunktthema Gesundheit


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren