/ Glaube - erlebt, gelebt

Mit Skalpell und Gottvertrauen

Als Studentin wird Sr. Elisabeth Bartholomäus überfallen und lebensgefährlich verletzt. Die bleibenden Schäden halten sie nicht davon ab, 35 Jahre lang als Missionsärztin in Indonesien zu arbeiten.

Als 24-Jährige Medizinstudentin wird Sr. Elisabeth Bartholomäus überfallen und lebensgefährlich verletzt. Erstaunlicherweise erholt sie sich nach der schweren Schädelverletzung wieder so gut, dass sie ihr Studium beenden kann. Begleitet von immer wieder auftretenden Kopfschmerzen und gelegentlichen epileptischen Anfällen arbeitet sie 35 Jahre lang als Missionsärztin in Indonesien. Ihre Lebensgeschichte erzählt Sr. Elisabeth in dieser Sendung.


Banner zum Schwerpunktthema Gesundheit


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren