/ Glaube + Denken

Schrei nach Gerechtigkeit

Flüchtlingswellen, moderne Sklaverei in Form von Menschenhandel und Zwangsprostitution – das sind nur drei der großen globalen Herausforderungen, mit denen Gesellschaften im 21. Jahrhundert konfrontiert sind. Wie können wir uns als Bürger für Gerechtigkeit und Menschenrechte einsetzen? Prof. Dr. Tobias Faix sieht darin einen besonderen Auftrag für Christen: Gott hat sich immer auf die Seite der Schwachen gestellt und er erwartet auch von denen, die an ihn glauben, dass sie sich für Notleidende einsetzen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren