/ Glaube + Denken

Christliche Philosophie (1/5): Einführung

Können Christen philosophieren? Ergebnisse einer Studientagung.

„Eine ,christliche Philosophie‘ ist ein hölzernes Eisen und ein Missverständnis. Zwar gibt es eine denkend fragende Durcharbeitung der christlich erfahrenen Welt, d.h. des Glaubens. Das ist dann Theologie. Nur Zeiten, die selbst nicht mehr recht an die wahrhafte Größe der Aufgabe der Theologie glauben, kommen auf die verderbliche Meinung, durch vermeintliche Auffrischung mit Hilfe der Philosophie könne eine Theologie gewinnen oder gar ersetzt und dem Zeitbedürfnis schmackhaft gemacht werden. Philosophie ist dem ursprünglichen Glauben eine Torheit.“

Diese Aussage stammt von Martin Heidegger, einem der großen Philosophen des 20. Jahrhunderts, hat. Damit hat er vehement bestritten, dass Christen philosophieren können. Sie könnten, so meinte Heidegger weiter, „nur so tun als ob“ (vgl. Heideggers „Einführung in die Metaphysik“).

Die Staatsunabhängige Theologische Hochschule Basel hat sich von dieser Behauptung nicht beirren lassen und im Jahr 2010 trotzdem eine Philosophie-Studientagung durchgeführt. Diese stand unter der Überschrift „Möglichkeit und Aufgabe christlichen Philosophierens“. Referenten aus unterschiedlichen philosophischen und theologischen Fakultäten waren dazu eingeladen und haben das Thema aus unterschiedlicher Perspektive und im Blick auf unterschiedliche Denker beleuchtet.

In der Reihe Glaube + Denken spezial bringt ERF Plus insgesamt fünf Vorträge der Studientagung ins Radio. Auf dem Programm der ersten Sendung steht das einführende Referat von Gianfranco Schultz, bis zum Jahr 2012 Professor für Philosophie und Dogmatik an der STH Basel. Im zweiten Teil der Sendung geht es um die Frage „Kann man als Theologe auch philosophieren?“ Und im abschließenden dritten Teil bedenkt Stephan Steinseifer einen der stärksten biblischen Einwände gegen die Philosophie (Kol 2, 8-9).

Sendungsübersicht

>> Christliche Philosophie 1: Einführung (06.07.2016)
>> Christliche Philosophie 2: Thomas von Aquin (20.07.2016)
>> Christliche Philosophie 3: Martin Luther (03.08.2016)
>> Christliche Philosophie 4: Alvin Plantinga (17.08.2016)
>> Christliche Philosophie 5: Adolf Schlatter (31.08.2016)


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren