/ Glaube + Denken

Von Luther bis zur charismatischen Erneuerung

Peter Zimmerling über die vielfältigen Erscheinungsformen evangelischer Spiritualität.

Prof. Peter Zimmerling (Foto: privat)
Prof. Peter Zimmerling (Foto: privat)

In der postchristlichen Gesellschaft meinen viele Menschen, mit dem Christentum fertig zu sein. Sie gehen auf Suche in anderen spirituellen Welten und Kulturen und zimmern sich eine eigene Patchwork-Religion zusammen. Lucia Ewald und Prof. Peter Zimmerling begegnen diesem Interesse durch einen Blick auf die Geschichte und auf die verschiedenen Gestaltungsformen des evangelischen Glaubens. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren