/ ERF Plus spezial

„Deutsches Mauerkind“ betet für Korea

Ein „deutsches Mauerkind“ betet seit über zehn Jahren engagiert für den Fall der Mauer in Korea. Gisela Pauli ist zu Gast in dieser Ausgabe von Beten bringt's. Die Not im Norden treibt sie und ihr Team an: Kinder, die vor Hunger sterben. Menschen, die ihren Glauben an Jesus nur heimlich und unter Lebensgefahr praktizieren können. In den letzten Monaten sind die Beter besonders inspiriert und motiviert. Es bewegt sich etwas in Korea - aber werden die politischen Begegnungen zwischen dem Norden und dem Süden tatsächlich die Mauer öffnen? Werden Menschen wieder frei glauben können und kann die Wirtschaft aufgebaut werden? Was wird mit den laut Amnesty mehr als einhunderttausend Insassen der geheimen Straflager?

Hier finden Sie Gebetsimpulse vom Gebetsnetzwerk für Korea.

Für weitere Informationen können Sie sich auch per E-Mail an Hope-Korea wenden.

 

Banner zum Schwerpunktthema Gebet


Weitere Beiträge zum Thema

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren