/ ERF Plus spezial

Unsere Irrtümer zur Heiligung loslassen

Wenn ein Mensch Christ wird, dann verändert das sein ganzes Leben – oder sollte es zumindest. Die Bibel nennt diesen Veränderungsprozess „Heiligung“. Andreas Kraft, Pastor an der Kreuzkirche in Berlin-Lankwitz, räumt in seinem Vortrag mit einigen Vorurteilen im Blick auf die Heiligung auf und zeigt: Heiligung macht nicht weltfremd, sondern alltagstauglich; sie macht nicht unmenschlich, sondern gnädig. Und Andreas Kraft ist überzeugt: „Heilige Leute sind fröhliche Leute!“

Den Vortrag können Sie hier anhören und downloaden.


Weitere Beiträge zum Thema

 


 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren