/ ERF Plus spezial

Ansprechen statt weggucken

„Die Gemeinde soll uns trainieren, nicht unterhalten!“

In seiner Auslegung der biblischen Erzählung vom Zöllner Zachäus (Lk 19) macht Klaus Schmidt deutlich: Jesus ist mittendrin, doch zugleich sieht er die Menschen, die außen vor sind, und holt sie herein. Genau das erwartet er auch von seinen Nachfolgern.

Den Vortrag können Sie hier anhören und downloaden!


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren