/ ERF Plus spezial

reform.aktion – durch den Glauben

Ein Mensch lässt seine eigenen Anstrengungen los und vertraut Jesus.

Sinnvolle Veränderungen nennt man auch Reformen. Menschen richten sich und ihre Art, an eine Sache heran zu gehen neu und sinnvoll aus. Gott möchte zum Beispiel, dass Menschen ihr Vertrauen gänzlich auf ihn, auf den Schöpfer setzen. Dass sie seine Möglichkeiten und Angebote nutzen. Eine solche „Reform Aktion" kann also sein: Ein Mensch lässt seine eigenen Anstrengungen los, und setzt stattdessen ganz und konsequent auf den Glauben an Christus.
Klaus Ulrich Ruof beschäftigt sich in seinem Vortrag mit diesem Thema. Grundlage seiner Gedanken sind Verse aus dem 10. Kapitel des Römerbriefs.


Weitere Beiträge der Allianzkonferenz in Bad Blankenburg:

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren