/ ERF Plus spezial

Streitfall Sexualität

Martin Leupold vom Weißen Kreuz spricht über das Reizthema Streitfall Sexualität.

„Endlich Schluss mit der Spießigkeit!" So jubelten die einen im Namen der sogenannten sexuellen Revolution. Und tatsächlich: Heute geht anscheinend alles. Bei anderen, eher konservativ geprägten Menschen, kommt das nicht so gut. Da löst die neue Freizügigkeit Kopfschütteln aus und es wird der „Verlotterung der Werte oder Sitten“ gesprochen. Sexualität ist allgegenwärtig — und ein Streitfall.

Was hat sich Gott gedacht, als er die Menschen als sexuelle Wesen schuf? Viel Gutes, meint der Leiter des Weißen Kreuzes, Martin Leupold. In dieser Sendung gibt er Hinweise zu einer entspannten und erfüllten Sichtweise.

Banner zum Schwerpunktthema Sexualitaet

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren